Antrag + Voraussetzungen. Wir helfen Dir gerne!

Nach der Anmeldung in Deiner Fahrschule Schnier + Voss musst Du einen Führerscheinantrag bei Deiner Fahrerlaubnisbehörde stellen. Zuständig ist die jeweilige Fahrerlaubnisbehörde der Stadt bzw. des Landkreises, in der Dein Hauptwohnsitz gemeldet ist. KEINE SORGE - wenn Du es wünscht, übernehmen wir gerne den Amtsweg für Dich!

Die reguläre Bearbeitungsdauer des Führerscheinantrags ist ca. 4 - 6 Wochen.

Ist Dein Führerscheinantrag bearbeitet, wird Dir die Prüfungserlaubnis erteilt. In der Bearbeitungszeit kannst Du schon Fahrstunden fahren und den Theorieunterricht besuchen. Der Führerscheinantrag und damit Deine Prüfungserlaubnis ist ein Jahr gültig.

Folgende Unterlagen, abhängig von einem evtl. Vorbesitz, werden vom Straßenverkehrsamt benötigt:

Ich besitze noch KEINE Fahrerlaubnis (Mofa zählt nicht als Fahrerlaubnis!)

für Führerschein mit 17 wird zusätzlich benötigt:

Ich besitze bereits eine Fahrerlaubnis, z.B. A1, AM oder T

für Führerschein mit 17 wird zusätzlich benötigt:

Für den LKW & BUS - Schein benötigt man:

  • biometrisches Passbild
  • augenärztliches Gutachten
  • gesundheitliches Gutachten
  • Reaktionstest (NUR BUS)
  • Kopie vom Personalausweis oder Reisepass
  • erweitertes Führungszeugnis (NUR BUS)

Für Umschreiber mit Führerschein:

  • biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste Hilfe Kurs 9 UE - Termine und Anmeldung HIER
  • Kopie vom Aufenthaltstitel oder Reisepass
  • amtliche Übersetzung des ausländischen Führerscheins (z.B. bei einem international anerkannten Automobilclub)
  • Einreisebescheinigung (erhältlich beim zuständigen Ausländeramt)